Dienstag, 27. September 2011

... und noch mal Schule... Liebesbotschaften für Schüler


Es ist ja nicht ganz leicht, ein Kind so einfach in die Welt zu schicken... Und gar keine Hilfe mehr sein zu können... Damit meine Große wenigstens einmal am Tag liest, was ich über sie denke, habe ich einige verschiedene Arten entwickelt - und zwar schon während der Sommerferien, wie ich ihr zeigen kann, dass sie mir viel bedeutet und dass sie toll ist:

Verpackungen für ihr Pausenbrot, die es in sich haben... Zum Beispiel diese einfachen Butterbrottüten mit einer kleinen Zeile und kleinen Verzierungen. Ich glaube, sie wird das mögen!

Das ist eine so einfache Sache, aber ich glaube, sowas macht einfach Freude!

(Materialien sind wie schon beim Schulfest Papiere von Echopark, Apfelstanze, Labelstanze Tim Holtz und mein geliebtes Bakers Twine in Rot und Gelb)

Kommentare:

  1. Hallo Simea,

    echt ne süße Idee. Ich bastel meinen Kindern immer eine Mutmachkarte, wenn sie einen Test schreiben, so im Scheckkartenformat, beklebt und bestempelt, mit Mutmachprüchen drauf, du kannst das, du schaffst das o.ä. Die kleinen Karten sind heißbegehrt und werden fleißig gesammelt und Klassenkameraden haben schon angefragt, ob sie auch welche haben können.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Süß! Muss ich gleich nachmachen! Stine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...