Mittwoch, 11. Juli 2012

4th of July.... Ein Grund für ne Party

Ich liebe einfach Motto-Parties... Habe sie immer geliebt... werde sie immer lieben... Und so wie es letztes Jahr eine Midsommar-Party gab, gab es dieses Jahr am 4. Juli bei uns daheim eine Unabhängigkeitsparty. In Rot-Weiß-Blau, schön amerikanisch mit typischem Essen und Burgern.

 Hier hatten wir eine Melone ausgehöhlt und die Stücke mit Ausstechern in Sternform gebracht und alles mit Erdbeeren, Johannisbeeren und (für den Blaueffekt) mit Blaubeeren wieder hineingeladen. Ein leckerer, frischer Obstsalat.
 Die Erdbeeren hatten wir in Candy-Melt gehalten und mit blau gefärbtem Kokos verziert.
 Jeder Gast bekam ein Glas mit Tape verziert und ein Stern mit seinem Namen verzierte das ganze zustätzlich (und so fand man den Becher immer wieder...)
 Die Deko bestand aus Lampions und ein paar Bannern und ein paar Billig-Flaggen...
 Die erfrischenden Eiswürfel färbten wir mit blauer und roter Lebensmittelfarbe. Das war so ein Gag - sie sahen so cool aus und schmeckten nach... nichts *grins*
 Hier das ganze Buffet: Freundinnen brachten Brownies mit, Donuts, Muffins... und Popcorn...
 
Die Mädels waren natürlich in den passenden Farben angezogen:-) (das war die leichteste Übung, ich habe eine Schwäche für Rote Kleidung:-))
Hier die "großen" Kids beim Burger-Essen am Kindertisch!

Es war ein richtig netter Tag. Das Plantschbecken kam in Einsatz, ein Buffet zieht bei Kindern einfach immer (und selbst wenn vieles Essen "Fertig-Essen" ist, wie die Sachen aus den Ami-Wochen beim Aldi - es ist ein Motto und bringt Spass!)

Nachmachen... sehr empfohlen...
Der Sommer ist... ja hoffentlich noch lang!:-)

Kommentare:

  1. your table decorations with the lollies is gorgeous. i sincerely love it. are you in the states? i did not know.
    ~j

    AntwortenLöschen
  2. Der Nachmittag hat mir so gut getan, ganz besonders an dem Tag.
    Danke für deine Mühe!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...