Samstag, 10. März 2012

Shabby Kommode unter meiner Bilderwand



Eine Kommode, die sehr sehr sehr lange ersehnt war, ist dieses Prachtstück...


Ich habe nämlich eine Bilderwand mit Fotos und leeren Rahmen an unserer Schlafzimmerwand, die recht weit nach unten geht und so habe ich eine niedrige Höhe gebraucht. Als ich das Prachtstück sah, wusste ich sofort: Das brauch ich:-)

Und dann habe ich sie weiß angemalt (ist sie nicht himmlisch himmlisch schön?) und jetzt schmückt sie das Schlafzimmer.

Für die Bilderwand habe ich viele Rahmen gesammelt und in grau oder weiß angemalt. Die meisten enthalten ein Foto (manche warten noch auf ein tolles Foto), das uns als Familie im Miteinander zeigt. Manche habe ich auch farbig gelassen, weil Fotos in Farbe oft besser wirken! Und da ist mir das Foto dann einen Tick wichtiger als meine Liebe zum Shabby... wenn ihr wisst, was ich meine:-)

Kommentare:

  1. Oberschön! Die Kommode ist ein Traum. Auch die Bilder, süß! Es geht also im ganzen Haus so schön shabby weiter? Ann-Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ann-Sophie, ja ich versuche es:-) Mehr und mehr wirds so. Das Schlafzimmer war sogar der 1. Schritt:-) Bzw. der erste Raum, der ganz Shabby war.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...