Freitag, 4. Mai 2012

DIY: Schleifen Stricken

Hanna zeigt uns heute, wie man eine Schleife stricken kann!

Material:
Wolle (super zur Resteverwertung!)
Stricknadeln (hier Größe 7, nehmt ruhig die größere Nadel, die auf der Wolle angegeben ist, damit die Schleife schön locker wird)
Kette + Befestigungsringe (Bastelgeschäft, teilweise auch im Baumarkt erhältlich)

1) Soviele Maschen anschlagen, dass du auf ca. 10 cm Länge kommst , hier im Beispiel waren es 16 Maschen (die Länge kann natürlich so sein, wie du es dir wünscht)
2) In den Hinreihen rechte Maschen, in den Rückreihen linke Maschen stricken
3) Das ganze bis ca. 10 cm Höhe stricken (bzw. je nach dem, wie groß deine Schleife werden soll), Maschen abketten.
4) Das Quadrat in der Hälfte falten und entlang der langen Kante zusammennähen (geht am Besten mit einer Häkelnadel)
5) In der Mitte Wolle um die das gefaltete Quadrat wickeln, so dass eine Schleife entsteht
6) Auf der Rückseite der Schleife an den äußeren, oberen Enden zwei kleine Ringe befestigen und sie jeweils mit einem Ende der Kette verbinden.


Soo cool Hanna, danke für diese geniale Inspiration!

Kommentare:

  1. Das ist echt obercool! Muss ich probieren!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Meine Schleife ziert nun eine edle olivenöl-Flasche, die ich verschenken werde. Danke für die Inspiration.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...