Mittwoch, 26. Dezember 2012

DIY: Eine Doilie-Tasche


Und - seid ihr angsteckt, vom Tote-Fieber ? 
Man sieht sie ja mittlerweile überall und kann sie aus dem 'Stadtbild' nicht mehr wegdenken.
Daher gibt es für euch heute noch eine weitere Inspiration : 

Tasche „Doilies“
Du brauchst:
Stofftasche
Doilies (vom Flohmarkt)
Vliesofix (doppelseitig klebendes Papier, im Stoffladen erhältlich)




1)   Bügel die Doilies auf Vliesofix (am Besten legst du ein Küchenkrepp oder ein altes Stück Stoff über das   
       Doilie, damit der Kleber nicht am Bügeleisen kleben bleibt. Das Tuch aber nicht zu lange auf dem Doilie  
       lassen, da es sonst auch festklebt… Das Ganze ist also mit ein wenig Fummelei verbunden, aber es ist 
       machbar ;))

2)    Nun das Doilie vom Papier abziehen, der Kleber bleibt am Doilie haften. Mit der klebenden Seite nach 
       unten das Doilie auf die Tasche bügeln.

3) Fertig – so schnell, und so so hübsch J






Kommentare:

  1. Wünsche weiterhin frohe Festtage und einen gutes 2013! Traumschöne Tasche ... Kompliment! Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz tolle Idee!
    Hab's gut!
    Moni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...